Homepage

Visuelle Kurzfilm-Empfehlung

Animierter Trip: ATARAXYA

AnimiertesFilm
Maik - 11.02.17 - 11:15
Animierter Trip: ATARAXYA ATARAXYA

Nein, Ataraxya macht nicht immer Sinn und lässt den Zuschauer genauso im Trüben fischen und schwimmen, wie den Protagonisten. Dabei überzeugt der von Maxime Hélier, Guilherme Pereira | [email protected], Marion Chopin, Sophie Loubière und Carla Gandolfi inszenierte Kurzfilm aber mit tollen Animationen, atmosphärischen Aufnahmen und selbst wenn ihr es mittendrin vielleicht etwas verstörend findet – schaut euch unbedingt die wässrige Auflösung am Ende an. Sehr schön gemacht!

„Alone in his psychological complexity, a young man tries to open himself to the unknown.“

via: iamag

Ein Kommentar

  1. Pingback: Animierter Drogentrip: Ataraxya – WEBTAPETE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4670 Tagen.