Homepage

Tischtennis mit Sound & Style

Audiovisuelles Experiment: Beat Match

Audiovisuelles Experiment: Beat Match tabletennisexperience

Tischtennis macht Spaß, liegt aber von der Visualität und der Geräuschkulisse doch relativ weit hinten. David Rinman versucht den Sport etwas stylischer zu machen und könnte mit dieser Variante tatsächlich in den Clubs landen. Ein interaktiver Beat-Visuals-Tisch ist geboren.


Beim Beat Match reagiert die Platte auf den Ball. Bei jedem „Auftötschen“ wechseln die Visuals und ein Beat ertönt. Durch rhythmische Kooperation kann schnell ein ganze Soundset abgespielt werden. Stelle mir vor, wie das künftig Turntables ersetzt und Skrillex und David Guetta gemeinsame Sache in Festivalzelten machen.

via: fubiz

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4425 Tagen.