Homepage

Liam Morgan macht das ohne Kompromisse

Auf dem Brett den Berg runtershredden

Sport
Maik - 12.11.13 - 18:24
Auf dem Brett den Berg runtershredden

Respekt für Liam Morgan. Der nimmt sich einfach sein Skateboard und rollt einen Berg hinab. Hört sich unspektakulär an, aber gerade in den Kurven wird mir vom Zuschauen schon Angst und Bange vor Zusammenprällen mit entgegenkommenden Autos, verlorener Spur und Landung im Graben oder noch Schlimmeren. Schürfwunden inklusive. Aber nein, er shreddet die Serpentinen gekonnt im kompromisslosen Tempo hinunter. Das Video ist dabei komplett ohne Schnitt, was auch eine willkommene Abwechslung ist.

„No cutting. No fancy camera angles. Just pure skateboarding.“


via: ostwestf4le

4 Kommentare

  1. Bensge says:

    Kann mir bitte jemand sagen wie der Song in dem Video heißt? Thanks in advance :-)

  2. Marco says:

    1. Guckst zu Ende :)
    2. Bissl googele (Place To Be – Surreal & The Sound Providers)
    = http://www.youtube.com/watch?v=rCTht9Ql9fo

  3. Pingback: Ganz easy den Berg runter | Der Speicherbereich

  4. Pingback: Ganz easy den Berg runter | Netzartig

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.