Homepage

"Alles verleugnende Lebensfreude"

Musikvideo: Das Lumpenpack – „Holy Shit“

Musikvideo: Das Lumpenpack - "Holy Shit" Das-Lumpenpack-Holy-Shit-Musikvideo

In den letzten Jahren hat sich Das Lumpenpack erfolgreich vom Zwei-Personen-Comedy-Projekt zur Fünf-Personen-Band entwickelt, die erfreulich rockige Musik macht. Für den neuen Song „Holy Shit“ hat man sich jedoch ein bisschen von den Gitarren und sehr von der Realität entfernt. Laut Pressetext soll das „soundtechnisch zwischen ‚Hip Hip Hurra‘ (Die Ärzte) und ‚Happy‘ (Pharrell Williams)“ angesiedelt sein, was nur Aufmerksamkeits-erhaschende Vergleicheritis ist, aber schlecht ist der neue Song dennoch nicht.

Richtig unterhaltsam wird die „alles verleugnende Lebensfreude“ aber nicht nur durch den eigenen, auf Pandemie und Gesellschaftskrise der letzten Jahre zurückblickenden Text, sondern auch die die kleinen Teaser, die vorab veröffentlicht worden sind (solltet ihr direkt zum Musikvideo wollen, einfach weiter nach Unten scrollen):

Jetzt aber zum eigentlichen Musikvideo zur neuen Lumpenpack-Single „Holy Shit“ (oder auch auf YouTube als „Ħ⧲ℓ𝔂 $⫳¡†“ stylized, aber wer soll schon danach googeln…?!):

„Sie sagen: Krise kann auch geil sein! Und ich komm auf den Geschmack.“

Das Lumpenpack auf „KANN ES SEIN, DASS…“-Tour:

Das Lumpenpack wird im Herbst diesen Jahres auch wieder auf den Bühnen des Landes live zu sehen sein. Sollte man sich mal geben – Tickets gibt es auf der Bandseite für um die 40 Euro das Stück.

11.10.23 HEIDELBERG • Halle02
13.10.23 LEIPZIG • Felsenkeller
14.10.23 BERLIN • Huxleys
15.10.23 HAMBURG • Georg Elser Halle
19.10.23 BIELEFELD • Lokschuppen
20.10.23 DORTMUND • FZW
21.10.23 KÖLN • Palladium
22.10.23 SAARBRÜCKEN • Garage
01.11.23 WIESBADEN • Schlachthof
02.11.23 STUTTGART • Liederhalle
03.11.23 MÜNCHEN • Backstage
05.11.23 ERLANGEN • E-Werk

Ein Kommentar

  1. Pingback: Musikvideo: Das Lumpenpack – „Die Nacht“ - Indie einsame Dunkelheit hinein

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6526 Tagen.