Homepage

Indie-Minimalismus

Aufbausimulation-Survival-Spiel „pyramida“

Aufbausimulation-Survival-Spiel "pyramida" pyramida-gameplay-1

Ich mag den minimalistischen Art-Stil des Indie-Games „pyramida“ sehr. Aufbausimulationen waren eh schon immer eines meiner liebsten Genres, aber mit der Zeit wurden die schlicht zu komplex, was ich eigentlich nicht schlimm finde, aber so braucht es halt länger, bis man sich reingefuchst hat und die Partien dauern auch meist gefühlte Ewigkeiten. Bei diesem Indie-Titel des Sokpop Collective schaut das aber alles deutlich minimalistischer aus. Und ein bisschen Survival gibt es auch noch!

„Start out with your town center and gather food to survive. Expand your village to have farms, windmills, and houses for more people to live in. Learn how to hunt, farm and mine, and build a thriving community. Exploring, you find oases, antelopes, and the ruins of an ancient monument. As night falls, monsters lurk in the dark and you’ll need to be on your guard. Meet a strange, distant traveler along the way, and try to prevent your imminent demise . . .“

Nookrium hat „pyramida“ ein bisschen angezockt, so dass ihr eine ganze Reihe Gameplay anschauen könnt, solltet ihr nicht selbst für schlanke 3 US-Dollar testen wollen (gibt es für PC und Mac).

Features
5 resources to collect
10+ different jobs to assign
20+ structures to build
day-night cycle
~4+ hours of playtime
3 save slots for different playthroughs

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5153 Tagen.