Homepage

MC MRT

Beatboxing im Querschnitt

Beatboxing im Querschnitt MRT-beatbox

In der WIN Compilation Mai 2018 hatten wir noch einen Ausschnitt, in dem in einem MRT gesprochen wurde. Das war schon ungemein interessant und ein mittelschwerer technisch-medizinischer Durchbruch. Dr. Jens Frahm vom Max-Planck-Institut war das nicht genug und er hat kurzerhand Beatboxer Timo Schnepf eingeladen, ein paar mundgeblasene Beats zu liefern. Eine Magnetresonanztomographie in Echtzeit, quasi, die uns zeigt, wie die Zunge hin und her tanzt. Wow.

„The tongue in beatbox mode: Gaucho (Timo Schnepf) performs freestyle inside a real-time MRI scanner (50 images per second).“

via: klonblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4474 Tagen.