Homepage

Bender bei den Simpsons [Update]

Dies und das
Maik - 10.10.06 - 9:10

Nein, nicht Futurama Bender, sondern Angelika Bender. Sie ist die neue Stimme von Marge Simpson für die deutsche Fassung. Nachdem die fabelhafte Elisabeth Volkmann verstorben ist, gab es ja schon viele Gerüchte, wer die neue Stimme wird (Nina Hagen, etc.). Nun also Angelika Bender. Wer das ist? Zum Beispiel die Stimme von Marcy aus „Eine schrecklich nette Familie“.

Also ich finde die neue Stimme schon arg ungewöhnlich… Daran muss ich mich erstmal gewöhnen. Gewöhnlich dauert es recht lange sich daran zu gewöhnen, wenn die Stimme recht ungewöhnlich ist. Naja, egal, nach dem Klick noch ein Teaser mit ihrer Simpson Stimme im Youtube Video…

Nachtrag: Wie bei den Filmfreunden zu lesen, ist alles schon wíeder Schnee vom Vormittag, und Anke Engelke hat den Job!! Und das sollte schon recht komisch werden…

[flash]https://www.youtube.com/watch?v=kpVW0cmsNMI[/flash] 

Keine Kommentare

  1. Tim says:

    Die Schwierigkeit an der Sache ist einfach, dass die Simpsons schon viel zu lange laufen. Damit sind die meisten Zuschauer Gewöhnungstiere. Ein Fehler wäre es gewesen, nun zu versuchen eine zweite Volkmann zu finden. Nie würde jemand damit zufrieden sein und immer würde die verglichen werden.
    Eine fast komplett andere Stimme zu wählen, die aber immerhin im Groben an Volkmann erinnert, finde ich daher gar nicht so schlecht. Es ist zwar eine Umstellung, aber das hatten wir ja schon mit Chief Wiggum oder auch mit Rektor Skinner (Abe Simpson hatte gleich vier verschiedene Stimmen!).
    Wie sich das ganze dann in das Gesamtbild einfügt wird man sehen, doch wegen einer neuen Stimme sollte die Simpsons in Deutschland nciht gekippt werden, dann doch eher wegen den sich teils doch stark wiederholenden Geschichten.

    PS: Schaut Simpsons lieber in englisch. Das ist zwar eine noch größere Umstellung, aber die Folgen sind in Deutschland meist zu schlecht übersetzt, so dass viele Stellen einfach nicht witzig sind.
    Ivar Combrinck ist mittlerweile auch Verstorben, er war für Übersetzung und Synchronisation verantwortlich. Zu hoffen ist, dass der neue Verantwortliche, Matthias von Stegmann, sich etwas mehr Mühe mit der Übersetzung gibt und sich wenigstens etwas mit amerikanischem Slang und Wortspielen auskennt.

  2. Maik says:

    Ehrlich gesagt, finde ich auch im englischen manchmal Ausdrücke, die mir zu hölzern rüberkommen… und im deutschen besser wirken. Aber im Gegensatz dazu sicherlich mehr Sektionen und Wortspiele, die natürlich (wie bei allen Filmen/Serien) im original besser rüberkommen…

    Bin gespannt, wie die ersten Folgen so werden mit Bender.. dann schauen wir weiter! ;)

  3. Tim says:

    Mittlerweile an anderen Stellen lesbar:
    Anke Engelke als neue Marge Simpson

  4. Mr.Jingles says:

    Schade! Auch für mich wird so eine Veränderung nicht leicht fallen, daher werde ich eine Zeit lang brauchen, bis ich mich an die neue Stimme gewohnt habe.
    Ich schaue jetzt Simpsons seit ich 9 Jahre alt bin und irgendwann muss es halt mal sein, dass es auch Veränderungen bei den Simpsons gibt! :)
    So ist das leben…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3744 Tagen.