Homepage

Besoffen malen

Okay, die überschrift führt in die Irre, aber man könnte beim Anblick dieser unglaublich guten Arbeiten von Ho Ryon Lee meinen, man sähe doppelt. Der koreanischer Künstler kann nicht nur verdammt gut und realistisch malen, nein, er schafft in seinen Bildern auch noch einen Effekt der Doppelbelichtung. Sieht skurril und verstörend aus, es ist aber eine verdammt gute Vorstellungskraft von Nöten, um diesen Effekt auf die Leinwand zu bringen. Sehr gut, auch wenn die Motivauswahl doch etwas sehr… naja… monoton ist.

Besoffen malen Ho_Ryon_Lee_01

Besoffen malen Ho_Ryon_Lee_03
Besoffen malen Ho_Ryon_Lee_04
Besoffen malen Ho_Ryon_Lee_05
Besoffen malen Ho_Ryon_Lee_06
Besoffen malen Ho_Ryon_Lee_07

7 Kommentare

  1. Lars says:

    Absoluten respekt vor der Leistung des Künstlers. Ich finde die Bilder echt richtig klasse, im ersten Moment verwirrend, doch dann entwickeln sie eine herrliche Dynamik…
    Und was die Motive angeht, na ja, es könnte auch schlimmer sein…grins

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4473 Tagen.