Homepage

Verrückter Landesdurchquerungs-Versuch

Brite will Wales in absolut gerader Linie durchlaufen

Reisen
Maik - 01.08.19 - 15:35
Brite will Wales in absolut gerader Linie durchlaufen ganzes-land-in-gerader-linie-durchqueren

Ein komplettes Land zu durchlaufen ist ja bereits mehr oder weniger krass (okay, Luxemburg oder so könnte ich mir noch vorstellen, aber größere?!). Selbst, wenn man die schmalste Stelle sucht und nur die Luftlinie heranzieht. Wobei, der Kollege hier nimmt sogar EXAKT die Luftlinie. Denn sein verrücktes Vorhaben lautet, ein komplettes Land in absolut gerader Linie zu durchqueren. Über Stock und Stein, durch Fluss und Tal sowie über und unter alles, was ihm irgendwie im Weg steht. Kein einfaches Unterfangen. In zwei Videoteilen bekommen wir gezeigt, wie er sich schnurstracks durch Wales zu bewegen versucht. Wahnsinn!

„Ever wondered what would happen if you tried to walk in a completely straight line across an entire country? No? Well i did. I thought about it a lot in fact, and in the winter of 2018/19 I decided i’d give it a go. The country i chose to traverse was Wales. 33 miles of mountains, farmland, lakes, rivers, and forests, and just the right amount of human activity and natural hazards to ensure regular doses of paranoia and pain. If i were to succeed, i would surely be the first recorded person to carry out such a feat, acquiring the accolade of having walked the shortest distance across Wales in the process.“

„You join me here 3.5 miles in and the bulk of the farmland to get through, the aim being to get through it all unscathed and find a good place to camp the night.“

UPDATE: Hier ist Teil 3.

via: b3ta

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Lehmann, Goto Dengo, Jan Denia, Annika Engel, Wolfgang Füßenich, Nathan Mattes, Horst Rudolph und Andreas Wedel!

Langeweile seit 4782 Tagen.