Homepage

"Fast ones or slow ones, sir?"

Trailer zur Zombie-Comedy „Little Monsters“

Trailer zur Zombie-Comedy "Little Monsters" little-monsters-zombiefilm-trailer

Der Trailer zu „Little Monsters“ schaut verdammt unterhaltsam aus! Ja, die Typo-Integration ist von „Zombieland“ geklaut und etliche andere Elemente von anderen Untoten-Komödien entlehnt oder zumindest „inspiriert“, wie es so schön heißt, aber wurscht. Und ja, auch die bisherige IMDb-Bewertung von 5,9 mutet jetzt nicht zu Euphorie an, aber das muss ja auch nichts heißen. Und mit Lupita Nyong’o („12 Years A Slave“, „Black Panther“) und Josh Gad („Pixels“, „21“) gibt es zumindest bekannte Gesichter zu sehen. Und ordentlich Popkultur-Referenzen, Meta-Ebenen-Bespielung und Gags. Alles immer mal kindlich verpackt, weil davon zumindest einige im Film zu sehen sind – den Film sehen sollten die Kleinen lieber nicht, denn Blut ist auch in ordentlichen Mengen zu sehen…

„LITTLE MONSTERS follows Dave (Alexander England), a washed-up musician who volunteers to chaperone his nephew’s kindergarten class field trip after taking a serious liking to the fearless schoolteacher, Miss Caroline (Lupita Nyong’o). Dave’s intentions are complicated by the presence of the world’s most famous kids’ show personality and competition for Miss Caroline’s affections, Teddy McGiggle (Josh Gad). One thing none of them bargained for, however, is a sudden zombie outbreak. Will Dave rise to the occasion and have a chance at Miss Caroline’s heart, or will the zombies get there first?“

Kommt „Little Monsters“ in Großbritannien am 15. November in die Kinos, können wir uns hierzulande doch tatsächlich mal über etwas frühere Screenings freuen. Ab 29. August 2019 wird der Film bereits in Deutschland zu sehen sein. Na denn – gute Unterhaltung! Ach, nennt Lady Gaga nicht ihre Fanschaften „little monsters“? Fiel mir nur gerade irgendwie ein. Hätte doch was, wenn die einen Cameo-Auftritt als Untote im Film hätte.

via: io9

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

Langeweile seit 4729 Tagen.