Homepage

Das Fernsehen, mein Mentor

Medien
Maik - 29.10.07 - 12:10

Man kennt es ja, das Vorurteil, dass Kinder keinen Spinat mögen. Die Eltern sagen „Mensch, das ist soo gesung“, aber selbst die spacige Farbe schafft es nicht, das eisenhaltige Gemüse in den Mund zu befördern. Erst, wenn man als kleines Kind Popeye sieht, will man auf einmal Spinat in allen Formen essen.

Eine ähnliche Erfahrung hatte ich vor kurzem. Meine Mum hat mir schon seit Mitte der Sechziger Jahre gesagt, ich solle mal Vollkornbrot essen. Bah. Vollkorn. Toastbrot, das ist die Devise! Aber dann, dann kam Galileo. Ein dicker Mann hat im Zeitraffer 10 Toastbrotscheiben weggefuttert. Und hatte noch Hunger. Der Wahnsinn. Doch dann isst der immer noch dicke Mann eine (!) Scheibe Vollkornbrot und ist satt.

Kaum sagt mir das Fernsehen, ich soll es tun, schon kaufe ich Vollkorn-Brot und mir schmeckt es sogar. Okay, die Geschichte erscheint immer mehr erstunken und erlogen, aber dennoch bleibt das Fernsehen mein Freund.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3737 Tagen.