Homepage

Wenn es schon real keine gibt...

Das Spiel „Festival Tycoon“ lässt euch euer eigenes Musik-Festival erstellen

Das Spiel "Festival Tycoon" lässt euch euer eigenes Musik-Festival erstellen Festival-Tycoon

2020 wird als Jahr ohne Festivals in die Geschichte eingehen – ob es dieses Jahr welche gibt, darf zumindest noch angezweifelt werden. Der österreichische Entwickler Johannes Gäbler hat aber eine kleine Ersatzlösung für uns parat: „Festival Tycoon“. Darin könnt ihr ganz einfach euer eigenes Musik-Festival aufziehen. Heute wurde das Spiel angekündigt, das noch 2021 erscheinen soll – hier der erste Teaser-Trailer:

„Create and manage your own music festival empire. Book bands, setup stages, organise your line-up, layout tents and portaloos, roll out the food trucks and build your festival’s reputation to appease sponsors and earn big bucks…“

Auf Steam könnt ihr euch bereits eine Demo zum Spiel herunterladen. Interessantes Konzept, mit dem Voxel-Look muss ich noch etwas warm werden, aber vielleicht teste ich das mal an! Gerade im Zuge der über die Jahre ständig die Locations wechselnden „Lollapalooza“-Festivals hier in Berlin habe ich immer wieder mit Interesse verfolgt (und gerne kritisch beäugt), wie da Festivalgelände aufgezogen worden sind. Mal schauen, ob ich es besser machen kann!

Ein Kommentar

  1. Pingback: Festival Tycoon | Was is hier eigentlich los

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5352 Tagen.