Homepage

Ein paar Highlights

Die besten „Taskmaster“-Aufgaben

Die besten "Taskmaster"-Aufgaben die-besten-taskmaster-aufgaben

Ich hatte im Sommer ja bereits drüben eine große Seh-Empfehlung zur britischen Comedy-Game-Show „Taskmaster“ ausgesprochen und auch hier im Blog immer mal Einzelvideos zur TV-Show gehabt. Zuletzt zum Beispiel „Wer bekommt die Kartoffel am schnellsten ins Golfloch?“. Mittwoch, also am 15. Oktober, geht es nun endlich mit der Jubiläums-Staffel weiter, wobei die zehnte Series auch gleichzeitig die erste bei Channel 4 darstellen wird. Ich möchte das einfach mal zum Anlass nehmen, ein paar der meiner Meinung nach tollsten, verrücktesten, lustigsten oder einfach nur banalsten Tasks zu sammeln, die über die vergangenen Staffeln zu sehen waren. Ich bin bei Series 8, entsprechend fehlt eine Staffel und nicht alle Einzeltasks sind separat auf dem „Taskmaster“-YouTube-Kanal zu finden, daher absolute Unvollständigkeits-Erklärung meinerseits an dieser Stelle!

Was ist „Taskmaster“?

Für alle, die diese Frage nicht beantworten können: Ihr Glücklichen! Ihr habt etliche sehr unterhaltsame und originelle Fernsehstunden vor euch, die zudem größtenteils gratis über YouTube zu sehen sind. Je Staffel treten fünf Comedy-Frauen und -Herren in skurrilen Wettstreits gegeneinander an. Taskmaster Greg Davies bewertet die Challenges jeweils und gibt zwischen einem und fünf Punkten. Das war es eigentlich auch schon. Also los!

Mache ein exotisches Sandwich

Hach, ja… Ich will nicht zuviel vorwegnehmen, aber diese Aufgabe zeigt, weshalb „Taskmaster“ so besonders ist. Die Teilnehmenden sollen also ein möglichst skurriles Sandwich machen und hauen natürlich entsprechend auf die Kacke bei der Zutatenliste!

„Joe Lycett, Noel Fielding, Lolly Adefope, Hugh Dennis & Mel Giedroyc make the most exotic sandwich they can. Follow by a secret bonus task…“

Komme so nah wie möglich an Alex Horne, ohne dass er dich sieht

Mal eine komplett andere Szenerie! Auf einem weitläufigen alten Bahnhofsareal soll man sich ninjamäßig anschleichen. Sehr lustig!

„Iain, Joe, Lou, Paul and Sian have to get as close to Alex as possible in 10 second gaps, without him seeing them.“

Eine Pizza bestellen, ohne „Pizza“ sagen zu dürfen

Vermutlich ist das noch eine der simpelsten Aufgaben in dieser Liste, aber eben auch wunderbar, um es bei der nächsten Bestellung mal selbst auszuprobieren!

„Jon Richardson, Katherine Ryan, Richard Osman, Joe Wilkinson and Doc Brown attempt to order a vegetarian pizza with lots of toppings without saying the words ‚vegetarian‘, ‚pizza‘, ‚cheese‘, ‚tomato‘ and other helpful words. Bonus points to anyone who can get the pizza person to say ‚bubbles‘.“

Beeindrucke den Bürgermeister von Chesham

Das ist für uns vermutlich eher schwierig nachmachbar, aber vermutlich können wir eh nicht gewinnen bei DER Konkurrenz…

„Katherine Ryan, Joe Wilkinson, Jon Richardson, Doc Brown and Richard Osman attempt to impress the mayor of Chesham on series 2 of Taskmaster.“

Wer am schnellsten einen 55-Jährigen high-fived

Okay, diese Aufgabe hier ist noch simpler! Also, in der Theorie. Denn jemanden aufzutreiben, der exakt 55 Jahre alt ist, ist dann doch nicht ganz so einfach. Vor allem, wenn man eher introvertiert ist…

„Tim Key, Romesh Ranganathan, Roisin Conaty, Frank Skinner and Josh Widdicombe attempt to high 5 a 55 year old in a shopping centre without causing too much offence.“

Baue die beste Erweiterung

Um auch mal einen Team-Task dabei zu haben, hier einer, der jetzt nicht wirklich spektakulär ist, aber aufgrund gewisser Team-Dynamiken dann doch sehr unterhaltsam wurde. Und James Acaster ist einer meiner absoluten Lieblinge!

„James Acaster, Phil Wang and Rhod Gilbert compete against Jessica Knappett and Kerry Godliman to build the best extension to the Taskmaster cottage.“

Bring alle Gegenstände in den Einkaufswagen

Noch so ein vermeintlicher einfacher Task, der wunderbar aufzeigt, wie unterschiedlich Leute an Aufgaben herangehen. Und was sie teilweise dabei außer Acht lassen…

„Jon Richardson, Katherine Ryan, Richard Osman, Joe Wilkinson and Doc Brown race to get all the shopping into the shopping trolley on the other side of the river.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5157 Tagen.