Homepage

Berechnende Profitgeilheit

Die schlimmsten Vermieter(-Praktiken) New York Citys

Die schlimmsten Vermieter(-Praktiken) New York Citys bad-landlords

Es gibt sie bestimmt. Faire und freundliche Vermieter*innen. Personen, die zwar Geld mit ihren Immobilien verdienen, aber eben auf einem ehrlichen, transparenten und solidarischen Niveau. Inklusive kooperativem Miteinander. Aber es gibt sie auch, die geldgeilen Arschlöcher, die alles dem Geld unterordnen, ihre Mieter*innen wie niedere Menschen behandeln, wenn sie diese nicht eh weitestgehend ignorieren. Hauptsache, die Kohle kommt rein! Jeff Seal hat eine Liste der 100 schlechtesten Vermieter*innen New York Citys abtelefoniert, um zumindest mit einer dieser vermeintlich schlimmen Personen zu reden. Und hat auf dem Weg etliche skurrile bis schlimme Geschichten für uns parat, die das nicht enden wollende Großwerk „Vermietungs-Blödsinn“ um einige Kapitel verlängert… Hier die dreiteilige Reportage.

via: reddit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5489 Tagen.