Homepage

Straßenbefragung bei Jimmy Kimmel

„Do You Have a Black Friend?“

"Do You Have a Black Friend?" Do-you-have-a-black-friend-frage

Nicht erst seit „TV Total“ wissen wir Medienkundige, dass im Fernsehen gezeigte Straßenumfragen immer so eine Sache sind. Da werden Dutzende Leute befragt, die ganz normale Dinge antworten, um dann die drei, vier Nasen zu zeigen, die Blödsinn verzapft haben. Das dürfte auch bei diesem Segment der Late Night Show Jimmy Kimmel Live der Fall gewesen sein. Und doch rührt die Frage an gewissen gesellschaftlichen Themen. Wobei, weniger als die Frage „Bist du mit einer ’schwarzen‘ Person befreundet?“ sorgt die Folgefrage nach deren Namen um Verwirrung…

„On Saturday the 53rd annual NAACP Image Awards are taking place at the Dolby Theater which got us thinking, with it being Black History Month and all about how far we’ve come as far as bringing people together goes. We did this back in 2015 and the results weren’t great, so we’ve done it again to see if we’re headed in the right direction. We went out onto Hollywood Boulevard to ask pedestrians of the Caucasian variety ‚Do you have a Black friend?'“

Hier noch das Vorgängervideo aus 2015, bei dem wir unter anderem auch einen jüngeren und bartloseren Jimmy Kimmel zu sehen bekommen:

„February is Black History Month. President Ford officially recognized Black History Month in 1976. Since then a lot has changed when it comes to race relations. Jimmy thought that might be a good area for tonight’s Pedestrian Question. So we went out onto Hollywood Boulevard and asked people ‚Do You Have a Black Friend?'“

via: boingboing

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5733 Tagen.