Homepage

Durch die Nacht mit… K.I.Z. und Kraftklub (arte)

Mal wieder eine sehr interessante Kombination beim arte-Magazin Durch die Nacht mit…, die gestern Nacht lief. Nach Lena und Casper geht es jetzt aber gesitteter durch. Und das, obwohl K.I.Z. dabei ist. Die vier Berliner sind teil einer Premiere, denn das erste Mal treffen zwei komplette Bands bei einer Episode zusammen. Die zweite ist niemand geringeres als Kraftklub.

Leider gibt es keine bessere Version aktuell, außer dieser verpixelte Vierteiler auf Youtube. Die arte-Mediathek scheint das Vide aktuell nicht abspielen zu wollen. Yay, die arte-Variante tuts wieder (Danke an die Kommentare, gingen vorher beide nicht). Langt aber um zu sehen, wie die beiden Bands Chemnitz unsicher machen und sich Gegenseitig interessant Hintergrundinfos aus den Rippen erfragen.

„Zum ersten Mal führt „Durch die Nacht mit …“ in den entlegenen Osten Deutschlands, denn die Gruppe Kraftklub „will nicht nach Berlin“, wie es in einem ihrer Songs heißt. Also fahren die Mitglieder von K.I.Z. aus der Hauptstadt nach Chemnitz.
K.I.Z. wollten sich nicht zwischen „bürgerlichem oder prolligem Hip-Hop“ entscheiden, und fanden ihren Erfolg irgendwo dazwischen. Auf ihren Konzerten tanzen Studenten neben Schulabbrechern und linke Punks neben Rockern. Kraftklub sind Produkte der sich dahin schleppenden Vergangenheitsbewältigung, mangels Zukunftsperspektive in die Rockstarkarriere getrieben. Dieses vermeintliche Loser-Image wissen sie gewinnbringend einzusetzen. Kraftklub konfrontieren sich tagtäglich mit den Kalamitäten unserer Zeit und haben Rockfans wie Pop-Teenies gleichermaßen für sich gewonnen.“

10 Kommentare

  1. Kurt C. Hose says:

    Hallo Maik,

    du scheinst die falsche URL verlinkt zu haben. Dahinter verbirgt sich ein 2 Minüter.

    Unter der URl hier: http://videos.arte.tv/de/videos/durch_die_nacht_mit_-6696434.html findet man dann das eigentliche „durch die nacht mit“.

    und wenn du es jetzt schnell einbindest schaffst du es vielleicht noch unten rechts rap.de und so aufzuholen.

    generell aber danke, hätte das ganze wohl sonst verpasst.

  2. Maik says:

    Danke für den Hinweis. Hatte mehrere Videos getestet, auch die Ausschnitte, ging alles bei mir nicht und da ist wohl der falsche in der Zwischenablage geblieben. Hakt bei mir leider immer noch in der eingebetteten Version, daher bleibt einfach beides drin. :)

  3. Chris says:

    viel interessanter und besser als der Casper & Lena Beitrag.

  4. Felix says:

    Ziemlich interessant wie tief die alle Einblick in ihr künstlerisches „Geheimnis“ geben, sehr sympathisch und angenehm anzusehn

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.