Homepage

Animierter Kurzfilm "Scrambled"

Ein Zauberwürfel als aufdringlicher Reisebegleiter

Ein Zauberwürfel als aufdringlicher Reisebegleiter animierter-kurzfilm-scrambled

Ein Lanzenbruch für das gute alte analoge Spiel, das zwar nicht so viel blinkt und langsamer ist, als diese modernen Mobile Games, aber mindestens genauso erfüllend sein kann, wenn man es denn knackt. Und zeitgleich auch eine Metapher, über das „sich selbst Zusammenpuzzlen“, um mit sich und der Welt im Reinen sein zu können. Ach ja, und eine schön animierte Geschichte, um ein Mädchen und einen aufdringlichen Zauberwürfel. All das bieten Bastiaan Schravendeel und Kollegen von „Polder Animation“ mit dem animierten Kurzfilm „Scrambled“.

„After Esra misses her train late one evening, a discarded, living Rubik’s cube tries to get her attention in an attempt to get solved.“

via: UnordnungausdemWürfelvertreib

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4449 Tagen.