Homepage

So macht der ESC Spaß!

Eurovision Song Contest-Trinkspiel

ESC-Trinkspiel_01

Morgen ist wieder ESC. Der Eurovision Song Contest, der eher durch Fremdschämen, absurde Darbietungen und Musik, die sich oftmals nicht als solche erkennlich macht, auszeichnet. Und doch macht es ungemein Spaß – vor allem in großer Gruppe. Und mit einem Trinkspiel.

Das spielen wir in dieser Variante bereits einige Jahre und ich dachte mir – wieso nicht mal mit euch teilen? Hier könnt ihr euch das druckreife ESC-Trinkspiel als PDF herunterladen, das ich mal im Namen von LangweileDich.net und seriesly AWESOME erstellt habe. Im Weiteren erkläre ich euch, wie das Spiel funktioniert. Und natürlich wird hier nicht zum Trinken von Alkoholika angestachelt. KÖNNT ihr machen, aber es geht natürlich auch warme Milch. Oder Toffifee, die eine Person in unserer Runde, die nicht trinkt, mal als Ersatz angenommen hatte. Auch das wird nach einer Weile ein Kampf, lasst es euch gesagt sein…


Absolut empfohlen wird übrigens, sich NICHTS von den Musikvideos, Vorentscheiden oder sonstigem Kram vorher anzuschauen. Der komplette ESC sollte ein „European Surprise Contest“ für euch sein.

Auftritts-Lotto

Ich habe die Sachen zwar in Kürze bereits auf den Zetteln beschrieben, aber hier noch einmal der Vollständigkeit halber etwas detaillierter. Diesen Zettel braucht ihr nur ein Mal ausdrucken (außer, ihr seid über 16 Leute…). Jeder zieht vor Start des ersten Songs ein Stilmittel, wie bspw. „Pyro-Effekt“. Findet während des Songs ein Pyro-Effekt statt (Feuerwerk, brennendes Klavier, etc.) wird getrunken. Pro Song jedoch maximal ein Mal, sonst ist man nach drei Liedern mit Pech und zu viel warmer Milch bereits weg vom Fenster. Allgemein obliegt die Definition, ob ein Stilmittel erreicht wurde ganz der demokratischen Kraft der Gruppe. Keine Bange, die erinnern euch schon automatisch dran, solltet ihr mal eures vergessen haben…

ESC-Trinkspiel_02

Punkte-Vergabe

Wir machen tatsächlich auch noch ein Tippspiel aus der Sache. Meistens holen wir eine Wundertüte für den Gewinner. Nach jedem Song wird reihum gesagt, wie gut man den Song fand. Dabei vergibt jeder ESC-typisch Punkte von 1 bis 7, bzw. 8, 10 oder 12. Jeder kann sich die selbst eintrage, oder eine Person übernimmt das zentral.

Ein Mal müsst ihr den Zettel extra ausdrucken für die spätere echte Punktevergabe im TV. Wir spielen das ganz gerne, dass jeder Spieler eines von seinen bestbewertetsten Ländern als „Pate“ übernimmt sowie eines aus dem Lostopf zieht. Oder aber es werden zwei gezogen. Und nur weil ihr zunächst denkt „Pfft, die hat ja nur Zypern gezogen, die waren ja mal sowas von kacke, die muss ja nie trinken!“ – falsch. Vermutlich wird sie am betrunkensten von allen.

Denn es wird jedes Mal getrunken, wenn eines der eigenen Länder mindestens 8 Punkte erhält. Erhalten beide z.B. 8 und 12 wird ein doppelter getrunken. Prost!

ESC-Trinkspiel_03

Auswertung

Im Spielerbogen kann jeder zentral festhalten, welche Stilmittel und Länder er oder sie beim ESC vertritt. Und jeder stellt vor der echten Punktevergabe seine persönliche Top 10 zusammen. Nach Ablauf des Abends wird verglichen: Hat man eine Position korrekt getippt, erhält man dafür zwei Punkte, ist das getippte Land wenigstens wirklich in der Top 10 gelandet, gibt es einen. Den Sieg bekommt die Person, die am meisten Punkte hat, bei Unentschieden gewinnt die, die mehr getrunken hat im Laufe des Abends.

ESC-Trinkspiel_04

Mitmachen? Ausdrucken!

Alle drei Seiten des ESC-Trinkspiels herunterladen und ausdrucken. Natürlich in der Anzahl entsprechend der Mitspieler. Ich wünsche schon einmal viel Spaß bei der Sause. Glaubt mir, ab dann findet ihr alle den ESC dufte!

Ein Kommentar

  1. Pingback: Meine Woche (38) - Fifa-Pressepokal und Eurovision Drink Contest | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.