Homepage

Ahorn trifft Acryl

Exploded Chair

Design
Maik - 13.04.17 - 20:50
Exploded Chair exploded-chair_01

Von Weitem erscheint dieses Stuhl-Design von Joyce Lin alles andere als gut zum Sitzen. Denn hier sitzt nichts, wie es eigentlich soll. Aber die Ahornholz-Bestandteile des vermeintlichen Stuhles befinden sich lediglich in höhlernen Plastikteilen des tatsächlichen Sitzplatzes. Und bei Bewegung des Rahmens bewegen sich auch die Einzelteile. Das wirkt auf mich zwar deutlich „billiger“, als wären die Teile in soliden Blöcken festsitzend, dafür hat man so jeden Tag einen anderen Stuhl.

„The superimposition of one chair form over another emphasizes both the joinery of its parts and the form as a whole, raising questions about the function of a chair versus its physical reality and ideas about material and permanence.“

Exploded Chair exploded-chair_02
Exploded Chair exploded-chair_03
Exploded Chair exploded-chair_04
Exploded Chair exploded-chair_05
Exploded Chair exploded-chair_06

Alle Informationen zu diesem und weiteren Projekten Lins gibt es auf der Website der 22-jährigen US-Amerikanerin zu sehen.

via: schoenhaesslich

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4425 Tagen.