Homepage

Videospielen in 3.000 Metern Höhe

Fallschirmsprung mit komplettem Wohnzimmer

living-room-jump

Okay, das ist krass! Ein Unternehmen, das sich vor allem über die möglichst realistische Darstellung von animierten Dingen ausmacht, präsentiert uns eine Szenerie, die eigentlich nur aus einem Videospiel stammen kann. Aber sie ist real. Stunt-Skydiver Jeff Provenzano springt für Nvidia aus einem Flugzeug, angeschnallt an ein komplettes Wohnzimmer. Darin zockt er ein wenig diverse Spiele (was bei den fehlenden Ladezeiten ein wenig komisch wirkt, aber sei’s drum), eher er sich abschnallt und gen Boden gleitet. Uff!

„Explore the most extreme living room experience in this epic free-fall journey.“

Alleine, den ganzen Kram so zu befestigen, dass er nicht wild umher fliegt. Die fette Tuba hätte ihn auch einfach mal am Kopf treffen können und schon muss irgendwer hinfliegen, um zu retten. Krasse Aktion, die mich sogar am heimischen Arbeitszimmer-Bürostuhl mit Adrenalin versorgt. Spielen muss grad aber auch nicht wirklich sein. Irgendwas ganz Ruhiges bitte. Möglichst am Boden… Liegen zum Beispiel.

/// via: geeksaresexy

2 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Bloggermuc (@Bloggermuc)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3738 Tagen.