Homepage

Wie werde ich ein Herr des Ringes?

First 30 Days in a Cyr Wheel

Sport
Maik - 15.12.14 - 13:33
First 30 Days in a Cyr Wheel 30days_cyr-wheel

Eric Hunter hat sich ein so genanntes Cyr Wheel (oder auch: Roue Cyr) zugelegt. Habt ihr sicherlich schon einmal gesehen im Web – ähnlich wie ein Rhönrad, nur eben minimalistischer und mittels Körperspannung zu halten und mit kinetischer Energie zum Drehen zu bewegen. Ein bisschen wie Hula Hoop nur im Ring selbst, quasi.

Jedenfalls hat er die ersten 30 Tage seines Trainings mit dem Gerät gefilmt und demonstriert uns seine durchaus beachtliche Lernkurve. Respekt!

„I learn a great deal from watching beginners progress in the wheel, so I decided to document my first 30 days and pay it forward.“

Mich würde ja interessieren, wie viele Stunden er da rein investiert hat. Und was man damit nun noch so alles machen kann.

Danke, Tim via Mail!

7 Kommentare

  1. Eddie says

    1-2 h pro Session meint er in den comments.
    Scheint ziemlich kraftintensiv zu sein…

    Hier mal monk-style ;) :
    https://www.youtube.com/watch?v=GLlpi-0_lB0

  2. Maik says

    Ahhh, danke. Hatte die überflogen aber nicht wirklich was gefunden. Und ja, das glaube ich dir! Den Monk hatten wir in einer der letzten WIN Compilations. :)

  3. Erdbeerfeldbewohner says

    da wird einem ja vom zusehen schon schlecht.
    wie viele leute sich wohl schon die finger gebrochen haben weil sie drübergerollt sind.

    aber als workout stell ich mir das bombe vor.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5187 Tagen.