Homepage

Strange(r) Calling

Dies und das
Maik - 28.04.07 - 15:39

In der Nacht von Gestern auf Heute klingelt mein Handy. Kurz vor 2 Uhr müsste es gewesen sein. Wecker? Nein. Anruf? Jaa…

„…Hallo?“
„Ja hi, hier ist die Denise aus dem ersten Semester. Wollte Dir nur mal sagen, dass ich Dich süß finde. Habe Deine Nummer über mehrere Ecken erfahren und mir nun ordentlich Mut angetrunken,…“
„Du haste wohl die falsche Nummer, gute Nacht!“

Nur zu dumm, dass wir nur so kleine Semester haben, dass man die Namen der Leute alle kennt. Keine Denise dabei. Außerdem gibt es bei uns aktuell kein erstes Semester. Außerdem gibt es bei uns keine Privatsphäre, alle Nummern sind bekannt innerhalb des Instituts. Und nach ordentlich Alkohol im Blut klingt die sauber aneinander gereihte Wortfolge doch zu sehr vom Band laufend…

Wäre ich doch mal nicht so genervt gewesen, geweckt worden zu sein. Der ultimative Beweis, dass es ne dämliche Werbeaktion oder doch nur ein Verwählen war, blieb mir somit verwehrt…

Keine Kommentare

  1. jonas says:

    ach komm maik, sie brauchts doch… egal ob denise, chantalle oder mandy :)

    MEDIENETHIK & GENDER 4TW

  2. Maik says:

    ;)
    Hab ich mir im Nachhinein auch gedacht… :D

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4392 Tagen.