Homepage

Schwarz-weiße Stille

Fotografie: Arnaud Bathiard

Fotografie
Maik - 10.09.19 - 7:57
Fotografie: Arnaud Bathiard Arnaud-Bathiard_01

Innerhalb weniger Tage hat der Herbst den Hochsommer abgelöst. Das dürfte Arnaud Bathiard gefallen, denn der französische Fotograf ist großer Fan der melancholischen Jahreszeit, die perfekt zu seinem schwarz-weiß gehaltenen Stil passt. Neben der farblichen Totalreduktion gesellen sich auch andere herbstliche Instrumente hinzu. Sei es die per Langzeitbelichtung glatt gebügelte See-Oberfläche, eine allgemein starke Kontrastierung oder der aufgeräumte bis minimalistische Bildaufbau. Bilder, die Emotionen wecken und vor allem Sehnsucht nach Stille nähren.

„I have always loved those autumn and winter days at Annecy Lake, when the fog seems to last forever, covering everything with its coat. Sometimes a brief interval of light reveals the mountains, the landscape finally seems to come alive, before falling back into a silence that is interrupted only by the cry of the birds. I like to arrive there very early in the morning, before dawn, to prepare my equipment and choose the best angle of view, smoking a cigarette in the biting cold, waiting for the first light. Nothing can replace these moments of princely peace where, for a time, I am in harmony with everything that surrounds me.“

Fotografie: Arnaud Bathiard Arnaud-Bathiard_02
Fotografie: Arnaud Bathiard Arnaud-Bathiard_03
Fotografie: Arnaud Bathiard Arnaud-Bathiard_04
Fotografie: Arnaud Bathiard Arnaud-Bathiard_05
Fotografie: Arnaud Bathiard Arnaud-Bathiard_06
Fotografie: Arnaud Bathiard Arnaud-Bathiard_07
Fotografie: Arnaud Bathiard Arnaud-Bathiard_08
Fotografie: Arnaud Bathiard Arnaud-Bathiard_09

Weitere Bilder Bathiards finden sich auf seiner Website, wobei ich vor allem auch seinen Blog-Bereich empfehlen kann, in dem es ein paar Making of-Videos zur Entstehung einzelner Motive gibt, die zumindest die Positionierung der Kamera offenbaren.

via: theinspirationgrid

Ein Kommentar

  1. Pingback: Links+Dings aus der Kalenderwoche 2019/38 - DenkfabrikBlog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4820 Tagen.