Homepage

Analoge Portraits aus Barcelona

Fotografie: Francesca McConnell

Fotografie
Maik - 22.01.18 - 21:44
Fotografie: Francesca McConnell Francesca-McConnell_01

Francesca McConnell hat sich auf Hochzeitsfotografie und Familienportraits spezialisiert. Aber diese doch eher statischen Motivwelten empfinde ich dann doch deutlich langweiliger, als das, was sie „unterwegs“ so festhält. Portraits von Freunden, sich selbst oder der bereisten Landschaft. Da sind einige schöne Bilder drunter, die einen Blick wert sind.

„I first discovered film photography (AKA the main form of photography at the time) when I was a tiny kiddo; my dad gave me his old 35mm point and shoot and, man, I couldn’t have been more stoked. That year we took a family trip through the deserts and canyons of Arizona, USA and I felt a strong sense of magic in the act of capturing the world as 12-year-old Francesca saw it. When I got my much anticipated photos back, I found them filled with vivid sunsets, cacti in the sun, and my smiling sisters and their hair blowing in the wind of the open car windows. It was then that I fell in love with the analogue process. Some 14 years later, I bring the same sense of nostalgia to my analogue fashion photography.“

Fotografie: Francesca McConnell Francesca-McConnell_02
Fotografie: Francesca McConnell Francesca-McConnell_03
Fotografie: Francesca McConnell Francesca-McConnell_04
Fotografie: Francesca McConnell Francesca-McConnell_05
Fotografie: Francesca McConnell Francesca-McConnell_06
Fotografie: Francesca McConnell Francesca-McConnell_10

Weitere Bilder McConnells gibt es auf ihrer Website oder auch bei Instagram zu sehen.

via: booooooom

Ein Kommentar

  1. Pingback: mal kucken: woche 05/18 | blubberfisch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4476 Tagen.