Homepage

"A Christmas Story Christmas"

„Fröhliche Weihnachten 2“: Trailer & Infos zum Ralphie-Sequel!

"Fröhliche Weihnachten 2“: Trailer & Infos zum Ralphie-Sequel! froehliche-weihnachten-2-a-christmas-story-christmas-ralphie

Oha, das hatte ich noch gar nicht mitbekommen – „Fröhliche Weihnachten“ bekommt eine Fortsetzung! Der Kultfilm, der 1983 und somit drei Jahre vor mir selbst auf die Welt gekommen ist, wurde bei uns immer geschaut, wenn er zur Weihnachtszeit im Fernsehen lief (was leider nicht jedes Jahr der Fall war). Jetzt, fast 40 Jahre später, kehrt Ralphie zurück!

Aus dem englischen Originaltitel „A Christmas Story“ wurde das etwas fehlerhaft-sperrig anmutende „A Christmas Story Christmas“ gemacht – keine Angst, das kann das deutsche Filmsystem natürlich noch umständlich: Hier soll der Film den sagenhaften Titel „A Christmas Story Christmas: Leise rieselt der Stress“ tragen. Wow… Dass man nicht einfach eine Numerierung wählt, dürfte auch daran liegen, dass 2012 bereits eine offizielle Fortsetzung unter dem Namen „A Christmas Story 2“ veröffentlicht wurde – allerdings ohne Original-Cast und eher als ein liebloser Abklatsch, wenn man dem IMDb-Rating von 3,4(!) Glauben schenken darf. Jetzt ist aber der originale Ralphie wieder am Start! Peter Billingsley schlüpft in seine Durchbruch-Rolle.

Hier der offiziell veröffentlichte erste Teaser-Trailer zum Film:

„On November 17, Ralphie returns.“

Der 1983er Film hatte in den 40er Jahren gespielt, jetzt geht es einige Jahrzehnte in die „Zukunft“, soll „Fröhliche Weihnachten 2“ doch in den 70er Jahren spielen. Ralphie ist mittlerweile erwachsen und hat selbst Kinder – das bietet meiner Meinung nach ein optimales Ausgangsszenario, um eine modernisierte Adaption hinzulegen, die viele Anknüpfungspunkte an das Original ermöglicht.

UPDATE (03.11.2022, 08:10 Uhr): Jetzt gibt es auch endlich einen richtigen Trailer zum Film!

„We triple dog dare you to join in on the fun. Ralphie returns in the trailer for #AChristmasStoryChristmas – streaming on HBO Max November 17.“

Wie ihr seht, handelt es sich um eine US-Produktion für HBO Max, so dass das Veröffentlichungsdatum erstmal nicht auf Deutschland zutrifft. Laut Filmstarts.de soll der Streifen aber am 8. Dezember 2022 in die deutschen Kinos kommen. Wer bis dahin nochmal die Story des ersten Teiles in Erinnerung rufen möchte, kann das über diese 8-Bit-Zusammenfassung machen. Ob der Film dieses Jahr im klassischen Fernsehen kommt, konnte ich noch nicht in Erfahrungen bringen. Streamen kann man den Film leider nirgends über eine Flatrate, aber auf zum Beispiel Amazon Prime Video (Partnerlink) gibt es ihn digital zu leihen und kaufen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5921 Tagen.