Homepage

Karina Smigla-Bobinskis interkatives Kunstwerk "ADA"

Gigantischer Heliumballon kritzelt Museumswände voll

Gigantischer Heliumballon kritzelt Museumswände voll ADA-2017-Karina-Smigla-Bobinski

2011(!) hatte ich euch die tolle interaktive Installation der polnischen Künstlerin Karina Smigla-Bobinski hier im Blog vorgestellt. Sechs Jahre später lässt sie noch immer mit „stacheligen“ Luftballons Museumswände bemalen und hat jüngst ein Video zu ihrer 2017er „ADA“-Umsetzung online gestellt. Noch immer ein wundervolles Kunstwerk!

„Filled up with helium, floating freely in room, a transparent, membrane-like globe, spiked with charcoals that leave marks on the walls, ceilings and floors. Marks which «ADA» produces quite autonomously, although moved by a visitor. The globe obtains aura of liveliness and its black coal traces, the appearance of being a drawing . The globe put in action, fabricate a composition of lines and points, which remains incalculable in their intensity, expression, form however hard the visitor tries to control «ADA», to drive her, to domesticate her. Whatever he tries out, he would notice very soon, that «ADA» is an independent performer, studding the originally white walls with drawings and signs.“

Das Video stammt aus dem koreanischen IPARK MUSEUM of ART, wer selbst mal malen möchte, kann dies zwischen dem 10. und 15. Oktober beim Maintenant Festival im französischen Rennes machen.

via: fubiz

Ein Kommentar

  1. Pingback: Mit Stiften gespickter Heliumballon kritzelt einen Raum voll – Das Kraftfuttermischwerk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5161 Tagen.