Homepage

1x für "Nein“, 2x für "Ja"

Horror-Kurzfilm „BLINK“

Horror-Kurzfilm "BLINK" BLINK-horrorkurzfilm

Im Zuge des neu gestarteten Kurzfilmprogrammes „Screen Gems“ von Sony Pictures hat Regisseur Spenser Cohen (unter anderem am Drehbuch des neuen Blockbusters „Moonfall“ beteiligt) „BLINK“ inszeniert. Darin bekommen wir Sophie Thatcher („Yellowjackets“, „Star Wars: Das Buch von Boba Fett“) zu sehen, die nach einem tragischen Unfall nur noch mit ihren Augen kommunizieren kann. Doch dort hört der Horror nicht auf…

„After being violently pushed from a window, Mary wakes up in the hospital, almost completely paralyzed. Trapped inside the prison of her own body, Mary’s only way to communicate is by blinking her eyes. She tries to warn the nurse that a sinister, inhuman force is trying to kill her. But when strange things begin happening around her, she realizes it may be too late to stop it.“

Ein Kommentar

  1. Pingback: krims.krams (274) – Elfte-Wochenend-Ausgabe-2022 – MonsŦropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5732 Tagen.