Homepage

Teaser zu First Person Shooter

Horrorfilm aus der Ego-Perspektive

Film
Maik - 13.09.14 - 20:36
Horrorfilm aus der Ego-Perspektive FPS

Horrorfilme sind meiner Meinung nach immer extrem schwer anhand von Trailern zu beurteilen. Es fehlt die Möglichkeit, eine gewisse Stimmung und Atmosphäre zu generieren, die gute Horrorfilme gut machen. Stattdessen bekommen wir oft möglichst schnell und schockierend wirkende Szenen aneinander geschnitten. Manchmal hilft einem dann wenigstens das Prädikat „wurde in Deutschland produziert“ – um den Film nicht zu schauen.

Doch bei FPS könnte das anders sein. First Person Shooter kommt nämlich genau in dieser Manier daher. Ein kompletter Film aus der Ego-Perspektive des Protagonisten. Das dürfte der Immersion förderlich sein und dazu schaut es filmisch auch wirklich hochwertig aus im Teaser.


via: niceblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4481 Tagen.