Homepage

Tony Zhou zeigt es am Beispiel von Edgar Wright

How To Do Visual Comedy

Film
Maik - 28.05.14 - 15:30
How To Do Visual Comedy

Filme erzählen Geschichten. Das können gute oder schlechte Geschichten sein. Absolut ausschlaggebend ist jedoch die Präsentation eben jener Geschichte. Dabei kann auch an sich eher unspektakuläres Geschehen intelligent und unterhaltsam aufbereitet werden. Im Gegensatz dazu aber eben auch geschichtlich Gutes durch fehlende Liebe für die Produktion ins Negative gerissen werden.

Wer den Tumblr „Every Frame A Painting“ führt, kann nur ein Filmjunkie mit jeder Menge Liebe fürs Detail sein. Tony Zhou hat das, definitiv. Und gerade deshalb stinken ihm 08/15-Comedy-Filme, die einfach stereotypische Sequenzen zeigen und stark auf gescriptete Dialog-Gags abzielen. Er dagegen ist (wie ich) ein absoluter Edgar Wright-Fanboy und zeigt einige Szenen seines filmischen Schaffens als positive Gegenbeispiele.

„If you love visual comedy, you gotta love Edgar Wright, one of the few filmmakers who is consistently finding humor through framing, camera movement, editing, goofy sound effects and music. This is an analysis and an appreciation of a director so awesome that Marvel had to fire him on a holiday.“

via: testspiel

2 Kommentare

  1. Tim says:

    Spannend! Geniales Video mit tollen Beispielen. Danke für den Link!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.