Homepage

Reaktionen auf Pick-Up, Knoppers & Co.

Iren testessen deutsche Süßigkeiten

Iren testessen deutsche Süßigkeiten iren-testen-deutsche-snacks

Schon seltsam, seitdem ich in der Schule stets das Wort „Globalisierung“ eingetrichtert bekommen hatte, hat sich die Welt tatsächlich unglaublich schnell vereint. Natürlich (leider) nicht politisch, ganz im Gegenteil, dafür aber, was TV-Serien, Wirtschaft und das Internet anbelangt. Und so bin ich immer wieder verwundert, dass derart banale Dinge, wie Süßigkeiten, noch immer starke landesspezifische Ausprägungen haben. Klar, manche Firmen trauen sich nicht, mit ihren Marken rüber zu machen, weil es bereits einheimische Äquivalente gibt, oder die Geschmäcker einfach unterschiedlich kultiviert sind, aber ich behaupte mal, dass es etliche besondere Snacks auch international schaffen würden (und hätte auch gedacht, dass es Dinge wie Pick-Up oder Knoppers bereits weltweit gibt?!). Aber wenn m&ms es noch immer nicht schafft, die geniale „Peanut Butter“-Sorte (oder zumindest „Pretzels“!) endlich mal standardmäßig in Deutschland zu verkaufen – tz, tz, tz…

The TRY Channel hat ein paar Iren deutsche Süßigkeiten-Snacks vorgelegt. Yogurette, hanuta, Erdnussflips – was sie wohl dazu sagen werden? Der Vorteil dieser ganzen Süßigkeiten-Kulturen ist, dass ich mich im Urlaub im Supermarkt immer an all den unbekannten, bunten Sensationen erfreue und wie ein Kind im Süßwarenladen fühle. Das war bei unserem Irland-Trip letzten Herbst genauso. Und da gab es zum Glück auch m&ms „Peanut Butter“.

„Our lovely fan, Maria, sent us some scrumptious German snacks for our TRYers to munch on – Hanuta, Knoppers, Yogurette, you name it! We dished them out and they had a lot to say about the yummy treats! Thanks, Maria!“

Bei der Auswahl hier würde ich wohl auch zum Knoppers (oder „Noppers!“) greifen und dem Statement „Good job, Germany!“ zustimmen. Aber auch Pick-Up und hanuta sind nice, bei Yoguretten bin ich auch hin und her gerissen, hängt von der Sorte und Stimmung ab. Aber soo schlecht sind die auch nicht. Bei den Erdnussflips bin ich aktuell auf der Suche nach dieser neuen Donuts-Sorte von Funny Frisch, aber irgendwie hat die kein Supermarkt bei uns…

via: klonblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4579 Tagen.