Homepage

Johnny Mercury?

MedienMusik
Maik - 06.01.07 - 8:24

Wie unter anderem auf kino.de zu lesen ist, soll es nun so gut wie sicher sein, dass Johnny Depp im kommenden Biopic über Queen-Leader Freddy Mercury die Hauptrolle übernehmen wird. Viele Stars sollen sich laut Gitarrist Bryan May für die Rolle des 1991 an Aids verstorbenen Exzentrikers beworben haben, und auch in der Medienwelt kam es immer wieder zu (meist nicht wirklich ernst zu nehmenden) Vorschlägen, wie zum Beispiel Robbie Williams oder Biopicistisch „vorbelastete“ Schauspieler, wie Joaquin Phoenix („Walk the line“), oder Jonathan Rhys-Meyers (war bereits Elvis).

Deppert?
Depp als Freddy? Bildbearbeitung von LangweileDich.net

Depp selber hatte sogar ein kleines Rockervorleben: Mitte der 90er spielte er in einer Band mit dem Namen ‚P‘, später hat er es sogar zu einem Gastauftritt als Gitarrist auf der Platte „Be here now“ von Oasis geschafft.

„Hinter der Freddie-Mercury-Biografie steckt Robert De Niros Produktionsfirma Tribeca Productions. De Niro hat Brian May und Drummer Roger Taylor 1996 beim Filmfest in Venedig kennengelernt und bereits gemeinsam mit ihnen das Queen-Musical „We Will Rock You“ erfolgreich auf die Bühne gebracht.“

Finde ich klasse, dass Mercurys Leben verfilmt wird. Vor allem, dass es hierbei zu einem zeitlichen und somit auch emotionalem Abstand gekommen ist. Andere Musikgrößen, wie zuletzt z.B. James Brown, gaben durch ihren Tod quasi schon den Startschuss für eine Verfilmung.
Johnny Depp sehe ich als eine adequate Besetzung. Zumindest die positive Verrücktheit con Mercury sollte ihm ein leichtes zu spielen sein. ;)

Keine Kommentare

  1. Bruce 44 says:

    Bitte nicht ….. er ist ein Mythos und durch die Film wird er nur zerstört ….. Halbwahrheiten und Fiction …. mehr kommt da nicht rum …..
    Ist wie bei Johnny Cash …. hab ihn selbst beim Auftritt in Vietnam erlebt … der Film ist nicht real …. schön gemacht und interessant …. aber nicht real ….
    Und Freddie sollte so bleibt, wie ich erlebt in 1986 in Wembley ….. nicht wie der Hollywoodgeldmaschine es will …….

  2. Änne says:

    @Bruce 44: Da muß ich Dir zustimmen, sicherlich ist Jonny Deep ein super Schauspieler und ich denke auch dass er der Rolle gerecht wird, aber es stört mich doch das Freddies Leben so vermarktet wird.

  3. nerd says:

    Management hat dementiert. Cohen wird laut seinem Sprecher, definitiv nicht Freddie Mercury spielen.

    Läuft wohl doch wieder auf Depp hinaus, der ja auch der erklärte Favorit von Gitarrist Brian May ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.