Homepage

Skurrile Fotoreihe von James Ostrer

Junk Food-Portraits

FoodFotografie
Maik - 11.08.14 - 15:50
Junk Food-Portraits

Als Foodblogger der allerersten Stunde kann ich euch natürlich den neuesten Trend nicht vorenthalten. Vor allem unter Jugendlichen wird auch abseits von Karneval und Mottoparties betriebene Lebensmittel-Verkleiden immer beliebter. Je verrückter, desto besser. Kühlschrank auf, an den Körper geklatscht garniert – fertig! Tolle Outfits, die nicht nur sowohl am Arbeitsplatz als auch in der Kirche wunderbar ankommen, sondern auch noch schmecken.

Ist natürlich kein Trend, sondern die Fotoreihe Wotsit All About des englischen Fotografen James Ostrer. Trotzdem verrückt.


Junk Food-Portraits
Junk Food-Portraits
Junk Food-Portraits
Junk Food-Portraits
Junk Food-Portraits
Junk Food-Portraits
Junk Food-Portraits

Mehr Bilder gibt es bei Gazelli Art House zu sehen – entweder digital oder analog, denn die Bilder werden dort noch bis 11. September ausgestellt. Die Personen unter dem Belag dürften sich bis dahin jedoch frisch geduscht haben – und keinen Appetit mehr für Junk Food aufbringen können.

via: ufunk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3744 Tagen.