Homepage

Erstes Musikvideo "Suddenly"

Klassik-Piano trifft Grunge beim Straßenmusiker-Projekt Beranger

Klassik-Piano trifft Grunge beim Straßenmusiker-Projekt Beranger beranger-suddenly

Das Berliner Newcomer-Duo Beranger hat nicht nur einen interessanten musikalischen Stilmix, sondern auch eine originelle Entstehungsgeschichte parat. Eigentlich hieß ursprünglich nur Sänger und Pianist Beranger so, der unter der Brücke am Alexanderplatz ein bisschen mit Schlagzeuger Todd jammte. Doch die beiden Straßenmusiker haben schnell erkannt, da mehr Potenzial im originellen Crossover liegt, so dass sie sich als Duo zusammenschlossen und fortan nicht nur bei Auftritten im Mauerpark, sondern auch in etablierten Hauptstadt-Venues mit ihrer Live-Show zu überzeugen wussten. So sehr, dass jetzt ihre erste richtige Single mitsamt Musikvideo ausgekoppelt wurden ist (just heute).

„Suddenly“ hat mein Interesse nach wenigen Sekunden geweckt, als der interessante Beatmix aus schnell gespieltem Klavier und kontrastreich gehämmerten Drums einsetzte. Der Rest des Songs ist eine sehr interessante und atmosphärische Musikfahrt, die stimmlich hin und wieder an rockige Größen wie Serj Tankian („System of a Down“) oder Corey Taylor („Slipknot“) erinnert, aber deutlich mehr Hip Hop-Vibe mit sich bringt.

Mehr davon? Kein Ding – hier ein kompletter Konzertmitschnitt eines Auftrittes von Beranger als Duo im „Lido“ aus dem letzten Winter:

„The classical grunge duo BERANGER recorded their 2nd own show ever in the sold out Lido, Berlin on 25.11.2018. They started out by playing in the streets of Berlin together for the first time only 2 and half years earlier.“

Ein Kommentar

  1. Pingback: Musikvideo: Beranger – „Hands Go High“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5156 Tagen.