Homepage

Süß animiertes Gedicht mit ernstem Hintergrund

Kleines Äffchen im Schlafzimmer

Kleines Äffchen im Schlafzimmer theres-a-rang-tan-in-my-bedroom

„There’s A Rang-tan In My Bedroom“ ist ein schönes Gedicht von Emma Thompson, das mindestens ebenso schön visuell umgesetzt wurde von Salon Alpin, Mother London und Passion Pictures. Ein kleiner, süßer Orang-Utan im Schlafzimmer eines kleinen süßen Mädchens. Doch, was hat es da zu suchen? Also, das Äffchen…? Zunächst möchte ich den Film, respektive Affen, für sich sprechen lassen:

„We brought Rang Tans story to life to show what’s at stake if we continue to produce and consume palm oil at this pace. The scenes have been carefully hand-crafted and animated using various techniques including cell-frame, 3D, 2D and VR to bring to life the hand drawn animation in a flow of action through immersive camera. A fantastic team made it happen. Rang-tan is the story of a little girl and her orangutan friend forced from her forest home. Indonesian rainforests are destroyed to grow field upon field of dirty palm oil used to make the everyday products we use. It doesn’t need to be like this, big brands have a responsibility to make sure that the palm oil used in their products isn’t made at the greatest cost for our forests.“

Den Dreh in der Story finde ich sehr gelungen gemacht. Mittels eines emotionalen Transfers fühlen wir uns dem Äffchen nahe – und somit auch ein bisschen verantwortlich für die grausame Situation. Weitere Informationen zur Lage der Orang-Utans bzw. der Tiere, die allesamt unter der Palmöl-Industrie leiden müssen, finden sich auf der Projektseite zum Film von Greenpeace UK. Letztlich hilft es schon viel, sich der bedrohlichen Situation klar zu werden, Informationen einzuholen und beim Kauf von Hygiene-Artikeln und Lebensmitteln allgemein ein bisschen mehr darauf zu achten, wo sie herkommen und was in ihnen steckt. So lebt man selbst nicht nur gesünder, man hilft auch noch, andere Leben zu retten.

via: vimeo

Ein Kommentar

  1. Pingback: Animationskurzfilm: Was macht denn der kleine Orang-Utan im Kinderzimmer? - detailverliebt.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4451 Tagen.