Homepage

Coming of Age

Kurzfilm: „My Year Of Dicks“

Kurzfilm: "My Year Of Dicks" kurzfilm-my-year-of-dicks

Ja, der Name „My Year Of Dicks“ ist bereits seltsam und auch Animationsstil und Timing wirken zunächst etwas ungewöhnlich, aber Regisseurin Sara Gunnarsdóttir hat einige kurzweilige Momente in den Kurzfilm gesteckt, der von Pamela Ribon geschrieben wurde und auf deren Memoiren „Notes to Boys (And Other Things I Shouldn’t Share in Public)“ basiert.

„Hilarious and genre-mashing, an imaginative fifteen year-old is stubbornly determined to lose her virginity despite the pathetic pickings in the outskirts of Houston in the early 90’s. This charming, animated, retro-romantic-comedy pulls no punches with its female-forward look at sexual awakening. Created by Pamela Ribon from her critically-acclaimed memoir.“

Ein bisschen Behind the Scenes zu „My Year of Dicks“ gibt es noch im folgenden Video zu sehen, alles Weitere zum Kurzfilm gibt es auf der offiziell dazu eingerichteten Website.

Quelle: vimeo staffpicks

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5994 Tagen.