Homepage

Sei gut, teil das letzte Stück

Marketing-Clou: das fehlende Schokostück

Werbung
Maik - 01.09.13 - 22:51
Marketing-Clou: das fehlende Schokostück milka_missing-piece

Es sind die kuriosen Ideen, die Aufsehen erregen. Wenn man das Skurrile einer Idee dann noch mit der Markenaussage vereinen kann, ist es eine gute Idee. Führt der Mechanismus darüber hinaus auch noch zur Verbreitung der Idee, ist man sehr sehr weit vorne.

So geschehen bei der neuen Marketing-Kampagne von Milka, die bereits in Frankreich durchgeführt wird und bald auch zu uns kommen wird. Dabei fehlen den Schokoladentafeln im Handel jeweils ein Stück. Aber keine Bange, ihr bekommt nicht weniger für euer Geld, ihr könnt euch das Stück nachschicken lassen. Oder eben nett sein und anderen eine kleine Freude machen. Zum Beispiel der Omi.


via: creativeguerrillamarketing

7 Kommentare

  1. Fenix says

    Tolle Idee! Eigentlich fasst so wie Cola das Aktuell mit den Namen auf ihren Flaschen macht.

  2. Superluminar says

    Wow…und es geht doch nur um mehr Geld…

  3. Koin says

    Geile Idee! Wer nicht mag das es ums Geld verdienen geht, darf im Wald leben.

  4. Superluminar says

    @Koin Wenn ich das nur könnte…kannst dich ja weiter an einem Marketing-Trick aufgeilen.

  5. blub says

    Und die bekommen 2 Adressen einfach so – inkl Beziehung, können die dann weiterverkaufen usw.

  6. Maik says

    @Superluminar: Geht es das nicht immer? Aber besser solch kreative Ideen als gaunerische Geldeintreiberei bei der Robbenbabies sterben.

    @blub: Eigentlich braucht es doch nur eine, ohne Beziehung. Und in den AGBs steht bestimmt, dass sie die nicht an die NSA weiter geben. ;)

  7. knobi says

    top kampagne! ich mag kreative werbung (und das, obwohl ich werbung im allgemeinen eher kritisch gegenüber stehe!)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5163 Tagen.