Homepage

Der gesunde Februar hat ein Ende!

Meine Woche (279)

Meine Woche (279) Meine-Woche-279_01

Und da ist er auch schon wieder vorbei, der „perfekte Februar“. Also, perfekt hinsichtlich seiner Datums-Tages-Verteilung. Für mich war es auch der „gesunde Februar“, hatte ich mir doch vorgenommen, mittels Sport und Ernährungsumstellung wieder etwas in Form zu kommen und die Kilos runter zu kämpfen, die an Weihnachten und vor allem einer krankheitsphase zuvor drauf gekommen waren, als ich schlicht zu schlapp für sportliche Anstrengen war. Doch damit sollte nun Schluss sein!

Meine letzte Woche

Erstmal stand aber unser fast-immer-zweiwöchentliches Onlin-Allgemeinswissens-Quiz mit der Family an. Das Ergebnis war der exakte Mittelplatz, Rang 20 von 39 Teams. Okay, würde ich sagen, mehr aber auch nicht wirklich. Hat aber Spaß gemacht und wie so oft haben wie einiges (skurriles) gelernt.

Meine Woche (279) Meine-Woche-279_02

Neben einer neuen Podcast-Aufnahme für unseren „Redseligcast“ habe ich auch noch mein neues „Rocket League“-Video fertig bekommen. Dank der YouTube-Videoverarbeitung konnte das jedoch leider erst einen Tag später als geplant online gehen, weshalb ich auch noch mit ein paar Verbreitungs-Aktivitäten nachziehen muss (vermutlich heute Abend). Entsprechend schleppend lief das bislang in Sachen Aufrufzahlen ab. Irgendwie scheint auch bei diesem recht nachhaltigen Thema noch nicht wirklich eigenständiger Zug über den YouTube-Algorithmus rein zu kommen, schade. So langsam wird das doch recht schleppend, da der Anstieg der Aufrufe und Abonnent*innen nicht exponentiell, sondern wenn überhaupt statisch verläuft. Aktuell scheint es bei so ziemlich allen „Rocket League“-YouTubern recht mau auszuschauen, vielleicht flacht das Thema auch einfach allgemein ab, oder es liegt die allgemeine Jahres-Start-Müdigkeit vor, keine Ahnung. Aber eines der kommenden Videos sollte dann doch endlich mal etwas mehr einschlagen, sonst werde ich da auf Dauer glaube ich nicht mehr so viel Zeit in die Videos investieren können…

Samstag stand dann nach längerer Zeit mal wieder ein Musikquiz an. Der Host hatte Geburtstag und hat einige Ständchen zum Besten gegeben, die es zu erraten galt – nicht immer einfach zwischen all den Lachern ob der nicht immer getroffenen Töne. Aber ganz großes, sehr unterhaltsames Akustik-Kino! Beflügelt hat uns das nicht wirklich, letztlich stand Platz 17 von 23 auf dem Tableau.

Meine Woche (279) Meine-Woche-279_03

Aber viel wichtiger: PIZZA! Und nach vier Wochen mal wieder ein Bierchen, das sehr lecker geschmeckt hat. Darauf hatte ich hingearbeitet. Stichwort „gesunder Februar“ – der ging nur bis Freitag. Da eine Pizzeria mir Anfang Februar einen Pizza-Gutschein zugeschickt hatte, der nur bis 28. Februar gültig war, konnte ich ja nicht anders… Also die Woche über etwas konsequenter gewesen, Freitagmittag noch fix auf die Waage und dann die eigene Disziplin mit einem Cheat-Day befeiert! Der ging von Samstagabend bis Sonntagmittag, wo wir uns zum Spätstück ein paar Pancakes gemacht haben. Mal schauen, wie viel der insgesamt etwa 4,5 Kilogramm, die runter gingen, morgen wieder drauf sein werden. Aber ich fühle mich deutlich fitter und wohler in meiner Haut. Mission erfüllt, würde ich meinen.

Zur Belohnung gab es gestern Nacht noch diese tolle Vollmond-Lampe bei uns zu sehen (die mein iPhone jetzt nicht vollumfänglich einzufangen wusste, aber das war wirklich, als hätte eine Lampe bei uns durchs Fenster geschienen, sooo schön!).

Meine Woche (279) Meine-Woche-279_04

Darauf freue ich mich!

Nächste Woche steht nicht nur das Borussenduell gegen den Neu-Trainer im DFB-Pokal-Viertelfinale UND das deutsche „Classico“ gegen den FC Bayern München an, nein, wir haben noch eine Podcast-Aufnahme für den „Redseligcast“ geplant, dazu gleich zwei Spieleabende – es ist wirklich ungewohnt voll in letzter Zeit mit all den Digitalterminen…

Habt ein schönes Wochenend-Ende!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5521 Tagen.