Homepage

Retro-Technik mit neuem Anstrich

Moderne Werbe-Animation für einen alten Macintosh 128k Computer

Moderne Werbe-Animation für einen alten Macintosh 128k Computer Macintosh-128k-Motion-Design-werbung

1984 kam der Macintosh 128k auf den Markt. Zwei Jahre, bevor ich auf die Welt gekommen bin. Bedeutet: Das Teil ist alt. Verdammt alt. Also, zumindest in Technik-Retrospektive. Retro-Charme hat es aber gar so viel, dass Thibaut Crepelle dem Kult-Gerät einen modernen Werbespot widmet. Mit fancy Animationen und allem drum und dran. Da bekommt man doch direkt Lust, tausende Dollar zu berappen, oder?!

“ wanted to pursue my idea of creating modern motion design stuff for vintage products. For this piece, since everything is a learning experiment, I wanted to tackle a bit of UI and ‚animated modeling‘. The Macintosh was the perfect product for this : it was produced in 1984, and was the first large-scale product Apple designed. When looking back at it, it is strikingly obvious how it was the founding stone of the whole Apple philosophy: design and user experience over everything. Today, its cubic design, its cute launch icon are elements well established in the computer horizon, and I wanted to pay an hommage to that classic piece of hardware.“

Einige Hintergründe zur Entstehung dieses Videos gibt es bei Behance zu sehen.

via: zwentner

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5432 Tagen.