Homepage

Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project

Christoph Blaschke, Mirko Derpmann und Scholz & Friends Berlin haben in Abstimmung mit dem Hamburger Entsorgungs-Betriebszweig sowie unter Beratung von Fotograf Matthias Hewing das Trashcam Project ins Leben gerufen. Dabei wurden einige 1.100-Liter-Müllcontainer in Lochkameras umfunktioniert. An diverse prominente Plätze in der Hansestadt verteilt, ergeben sich erstaunlich tolle Einblicke und Bilder. Die Belichtungszeit beträgt dabei etwa eine Stunde.

Dürfte den Spruch legitimieren: „Selbst eine Mülltonne macht bessere Fotos als du!“

Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project

Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project
Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project
Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project
Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project
Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project
Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project
Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project
Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project
Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project
Mülltonne als Lochkamera: Trashcam Project

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.