Homepage

Installation "Low Key"

Museumsbesucher dürfen Lamborghini zerkratzen

Museumsbesucher dürfen Lamborghini zerkratzen zerkratzter-lamborghini

Autsch, dieser Anblick tut jedem weh, der schöne Autos zu schätzen weiß. Oder das Geräusch von in Lack kratzenden Schlüsseln nicht ab kann. Einen wunderschönen Lamborghini Gallardo hat der norwegische Künster Dolk zur Verfügung gestellt. „Low Key“ heißt die Installation, die Besucher im Aros Museum (dänisches Aarhus) dazu ermutigte, Lack zu kratzen. Blödsinnige Aktion oder gekonntes Zeichen gegen Habgier und Selbstdarstellung? Hier scheiden sich die Geister. Ich hoffe jedenfalls, das gute Stück wird neu lackiert…

„The artist wants to show how the destructive actions of the individual contributes to a society, where the facade is slowly falling apart.“

via: zeutch

4 Kommentare

  1. Pingback: Für die Kunst: einen Lamborghini zerkratzen | Das Kraftfuttermischwerk

  2. Pingback: Lamborghini Gallardo zerkratzen – Die Kunstinstallation des Monats – LIMIT。FM

  3. Pingback: Lamborghini im Museum um zerkratzt zu werden | Blogbuzzter.de

  4. Pingback: "Low Key" Installation by Dolk - Ein Lamborghini zum zerkratzen (Clip)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4421 Tagen.