Homepage

Die skurilen Skulpturen des Jaime Pitarch

Objekte ihres Nutzens beraubt

Objekte ihres Nutzens beraubt Jaime-Pitarch_01

Der in London ausgebildete Künstler Jaime Pitarch arbeitet mittlerweile in Barcelona und präsentiert in regelmäßigen Abständen Möbel und Alltagsgegenstände, die eigentlich kein Schwein gebrauchen kann. Stühle, auf denen man nicht sitzen kann, Brillen für Zyklopen und anderer Blödsinn, der nur einen visuellen Nutzen verfolgt. Großartig!

„… to do with the human being’s inability to identify with the structures he himself has created.“

Objekte ihres Nutzens beraubt Jaime-Pitarch_02
Objekte ihres Nutzens beraubt Jaime-Pitarch_03
Objekte ihres Nutzens beraubt Jaime-Pitarch_04
Objekte ihres Nutzens beraubt Jaime-Pitarch_05
Objekte ihres Nutzens beraubt Jaime-Pitarch_06

Weitere Werke von Pitarch gibt es auf der Website der Spencer Brownstone Gallery zu sehen.

/// via: twistedsifter

Ein Kommentar

  1. Pingback: KW 13-16 - Umzug, Vinyl und Hoëcker - Das Leben des boerge3.0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6470 Tagen.