Homepage

Ab 16. Juni

„Penguin Town“: Trailer zum Netflix-Wildlife-Special

"Penguin Town“: Trailer zum Netflix-Wildlife-Special Penguin-Town-netflix-trailer

Oh, wie toll, Pinguine bekommen ihre eigene Netflix-Dokumentation! Die Tiere gehören ja zu meinen absoluten Lieblingen, mit „Penguin Town“ widmet sich das neue Format speziell den watschelnden Torpedo-Vögeln. Hier der jüngst veröffentlichte Trailer.

„You’ve never met penguins like these before. Forget ice and snow, this rowdy colony of African penguins are hitting the sun-drenched beaches and breaking all the rules. Filled with boisterous shenanigans and loads of adorable penguins, this eight-part series from Red Rock Films about the real lives of African penguins brings flipper-flapping fun and drama. Join the ride … this town is gonna get painted black and white!“

„Penguin Town“ wird ab 16. Juni auf Netflix verfügbar sein.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Trailer: Penguin Town – Pinguin-Dokumentation auf Netflix | Was is hier eigentlich los

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5491 Tagen.