Homepage

Auf den Standpunkt kommt es an

Perspektivische Kunstwerke von Georges Rousse

Georges-Rousse_01

Ich hatte schon ein paar Mal Gemälde hier, die sich über Mauern, Decken und Dinge erstreckten und ein scheinbar drüber gelegtes Farbmotiv ergaben. Aber eben nur aus einer Perspektive. Bereits seit den 80er Jahren erstellt Künstler Georges Rousse solche „Single-Perspective Installations“. Aber nicht nur mit Farbe, er spielt auch mit Belägen, Stoffen und Umbauten. Oftmals in verlassenen und zu renovierenden Gebäuden, die er so kurz vor dem Ende noch einmal verschönert. Zumindest an einer Stelle und aus einer anderen Stelle aus betrachtet.

„The convergence of these spaces goes beyond a visual game: Like a hall of mirrors, enigmatic and dizzying, it questions the role of photography as a faithful reproduction of reality; it probes the distances between perception and reality, between imaginary and concrete.“

Georges-Rousse_02
Georges-Rousse_03
Georges-Rousse_04
Georges-Rousse_05
Georges-Rousse_06
Georges-Rousse_07
Georges-Rousse_08
Georges-Rousse_09
Georges-Rousse_10
Georges-Rousse_11
Georges-Rousse_12

Weitere Arbeiten des Franzosen gibt es auf dessen Website zu sehen. Er macht das nämlich noch immer, zum Glück!

/// via: beautifuldecay

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.