Homepage

Playstation ersteigert – 65.000 € bekommen

Dies und das
Maik - 19.07.07 - 14:12

In Aylsham (Großbritannien) hat ein 16-jähriger eine PS2 mit zwei Spielen ersteigert. Für 140 Euro. Als das Paket ankommt, stutzt der Jugendliche nicht schlecht. Und das liegt nicht daran, dass die Spiele im Paket fehlen. Das dürfte ihm nämlich egal sein.

Denn dafür waren am 20. MÄrz 65.400 Euro Bargeld mit dabei! Die Eltern haben die Polizei verständigt, die das Geld beschlagnahmt hat und den Besitzer sucht. Sollte der (wie bisher) nicht auffindbar sein, darf die Familie das Geld behalten.

Wunder mich, dass es so schwer ist, einen Besitzer zu finden. Immerhin war’s bei eBay. Und ansonsten einfah nen Aushang machen. ;)

(Quelle)

Ein Kommentar

  1. noemo says:

    Oh Man… Geld erstmal vor den Eltern verstecken (wichtig!) und falls sich der Besitzer meldet leugnen (Nachweis dürfte schwer sein).

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4421 Tagen.