Homepage

Wie nah ist die Umsetzung am Original?

Queens 1985er “Live Aid”-Gig: Film vs. Wahrheit

Queens 1985er “Live Aid”-Gig: Film vs. Wahrheit queen-vergleich-film-vs-wirklichkeit

Nächste Woche ist es endlich soweit. Wenn meine Eltern zu Besuch in der Hauptstadt sind, schauen wir uns gemeinsam „Bohemian Rhapsody“ an. Einen Vorgeschmack auf die Umsetzung liefert uns Rudy “ThisGameIsEasy” Hollander mit dieser Gegenüberstellung, in der wir eine ausgedehnte Filmszene, in der der 1985er Auftritt Queens beim „Live Aid“ zu sehen ist, sowie eben den Gig selbst im Original zu sehen bekommen. Einige Momente sind schon verdammt gut adaptiert worden – so sehr ich das sehe, denn natürlich habe ich mir das jetzt nicht komplett vorweggenommen…

„I recently saw Bohemian Rhapsody in theaters and right as the Live Aid part started I was so surprised at how accurate it is to the original live performance. I wanted to compare it side by side but noticed it doesn’t work well as half the songs are cut and the songs are edited so I decided to make a comparison.“

via: testspiel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5154 Tagen.