Homepage

So dreckig geht es in Hotels wirklich zu

Rhett & Link erraten geheime Offenbarungen von Zimmermädchen

Rhett & Link erraten geheime Offenbarungen von Zimmermädchen rhet-and-link-raten-hoteldreck

Auf Reisen stehen wir manchmal vor der Entscheidung, ob wir in ein Airbnb oder ein Hotel gehen. Ersteres hat den Vorteil eines Wohnungsgefühles und zudem eine Küche, Letzteres ist in der Regel deutlich sauberer, man bekommt die Betten gemacht und irgendwie fühlt man sich erhabener. Und doch möchte man eigentlich gar nicht wissen, wie oft da irgendwelche versteckten Keime und Unreinheiten herumlungern. Jeder kennt vermutlich diesen mulmigen Moment des Decke-Wegziehens, in dem man ein Haar oder eine Fluse findet und ab dann total dreckparanoid wird, oder?

In der Ausgabe 1.526 ihres Good Mythical Mornings lesen Rhett & Link Offenbarungen von Reinigungskräften in Hotels vor, die zeigen, dass man auf das ein oder andere in Hotels achten sollte, wenn man Sauberkeits-Fanatiker ist. Dabei sind die wichtigen Stellen durch Textlücken ersetzt und die beiden müssen sich im unterhaltsamen Wettstreit darüber battlen, wer korrekter die dreckigen Ungereimtheiten ausgefüllt bekommt.

„Some of these housekeeping confessions are a little disturbing, so if you’re planning on staying at a hotel anytime soon, take notes!“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4815 Tagen.