Homepage

Kamera-Trick 17

San Franciscos Straßen plattmachen

tilting-san-francisco

Die YouTuber Ross Ching und Karen X. Cheng haben sich einen simplen aber immer wieder schön anzuschauenden Effekt zunutze gemacht. Bei schiefen Ebenen einfach die Kamera-Perspektive anpassen, so dass alles „gerade“ ausschaut. Ist es aber nicht. So albern sie also auf den steilen Straßen San Franciscos herum und spielen mit der Schiefheit. Leider haben Tests mit Ballons, Wasser und Moonwalking scheinbar nicht gut genug ausgesehen, aber das Resultat kann sich auch so sehr sehen lassen!

„Ross got the idea for this video after seeing some photos with the ‚tilted camera‘ effect on steep streets. The week before we filmed this, we ran all around San Francisco looking for steepest streets we could find (and gained some killer calve muscles).“

/// via: Schiefevertreib

2 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Paris‘ Steigungen plattmachen - Nachgemachter Kamera-Trick 17 | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.