Homepage

David Kriesel und seine Xerox-Skandalgeschichte

Scanner haben jahrelang Inhalte in Dokumenten abgeändert

Scanner haben jahrelang Inhalte in Dokumenten abgeändert David-Kriesel-Xerox-Scanfehler

Mein Lieblingsmädchen hatte unter der Woche etwas irritiert zu mir rüber geschaut, als ich morgens ziemlich lange ein Video geschaut habe, in dem über Scanner gesprochen wurde. Aber ich hatte diese schier unglaubliche Geschichte von David Kriesel und seinem Fund von vor einigen Jahren so gar nicht mitbekommen. Dank seinem Chaos Computer Club-Vortrages „Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast“ gibt es die ganze Story in etwa einer Stunde zusammengefasst. Und auch wenn das jetzt lang klingt – ist es nicht. Denn Kriesel schafft es zum einen, die teils eher trockene Materie unterhaltsam zu verpacken, zum anderen kann und will man gar nicht glauben, dass es mehrere Jahre lang Business-Scanner gab, die gescannte Inhalte abgeändert haben…

„Kopierer, die spontan Zahlen im Dokument verändern: Im August 2013 kam heraus, dass so gut wie alle Xerox-Scankopierer beim Scannen Zahlen und Buchstaben einfach so durch andere ersetzen. Da man solche Fehler als Benutzer so gut wie nicht sehen kann, ist der Bug extrem gefährlich und blieb lange unentdeckt: Er existiert über acht Jahre in freier Wildbahn.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4393 Tagen.