Homepage

Sechs Kreative und ein Surface Pro 4

Microsofts Kollaborations-Kampagne #DoGreatThings

Surface-Pro-4_DoGreatThings_01

6 Kreative, 1 Tablet. Oder Notebook? Ein Surface! Microsoft hat mit #DoGreatThings eine tolle Kampagne umgesetzt, die so viele inspirierende Facetten des Internets umfasst und kreative Köpfe aus allerlei Bereichen zusammen kommen lies. Denn alle haben auf ein und dem selben Surface Pro 4 gearbeitet, das von Person zu Person übergeben wurde.

Ich nutze selbst das Surface unterwegs (noch das Pro 3, richte gerade ein Pro 4 ein und wechsel dann) und bin damit sehr zufrieden, da ich eine leistungsstarke und doch kleine Maschine immer dabei habe. Daher ist es für mich (und hoffentlich euch auch!) ungemein interessant zu sehen, wie andere kreative Menschen mit dem Gerät umgehen und was für Tipps sie auf Lager haben.

Hier eine kleine Zusammenfassung der Kollaboration und enorm gelungenen Kampagne.


Surface-Pro-4_DoGreatThings_02

„Wir haben verschiedene Künstler gebeten ihrer Kreativität mit dem Surface Pro 4 freien Lauf zu lassen.“

Angefangen hat alles beim Berliner Designer Andreas Preis. Jeder der sechs Kreativen sollte die Arbeit der Person zuvor aufnehmen und weiter spinnen. Preis hat das zentrale Visual für die Kampagne entworfen – die Illustration eines Dinosaurier-Kopfes. Gezeichnet auf Papier, coloriert und finalisiert auf dem Surface Pro 4.

Eingefangen wurde das Plakat dann von Instagramer Joerg Nicht aka @jn, der auf einem und demselben Gerät fotografiert und nachbearbeitet hat:

Mode-Designerin Liz lässt sich vom Motiv inspirieren und schneidert Haute Couture passend dazu. Dann kommt Instagramerin @oh_hedwig ins Spiel und macht ein Fotoshooting inklusive Demonstration der Lightroom-Skills von ihr und dem Surface Pro 4:

Dann konnte @Spielkind noch ihr inneres selbiges am Surface austoben und hat mir allen Resultaten der Tablet-Vorbesitzer herum gebastelt, ehe YouTuber und Fotograf Benjamin Jaworskyj das komplette Geschehen noch einmal zusammen gefasst hat. Ja, ihr hättet gar nicht unbedingt bis hierhin lesen können – Bewegtbilder erzählen mehr als ~250 Worte…

Eine runde Sache, oder nicht? Ich finde es gut, dass Microsoft einen solchen Aufwand betreibt, um ein solches Kollaborations-Experiment zu wagen. Für Kreative ist es eh immer super, mit anderen zusammen arbeiten zu können, erst recht, wenn es derart ineinander verflochten ist, wie hier. Interessant finde ich auch die Touch-Steuerung beim Videoschnitt, die Jaworskyj noch separat demonstriert. Muss ich dann mal ausprobieren, denn ehrlich bin ich nach einigen Tagen Dauernutzung immer sehr angestrengt vom kleineren Display des Geräts und sowas wie der Schnitt der Miss Germany-Videos ist ungemeine Kleinstarbeit. Da kann eine bessere Touch-Umsetzung Wunder bewirken.

Wenn ihr weitere Ergebnisse der Kreativ-Kollaboration sehen möchtet, könnt ihr beim #DoGreatThings-tumblr vorbei schauen. Vielleicht inspiriert es euch ja auch – sollte es zum Kauf anregen, hier gibt es das Surface Pro 4 zu erwerben.

Mit freundlicher Unterstützung von Microsoft.

4 Kommentare

  1. Dave says:

    Die Geräte sind einfach gut. Das was viele andere Hersteller einfach nie geschafft haben hat MS halt jetzt mal selbst machen müssen. Es wäre aber auch mal sehr interessant was ein Softwareriese wie Microsoft alles auf dem Weg gelernt hat :-)

    • Maik says:

      Ja, ich sehe das ähnlich. Für mich ist es aktuell einfach genau das richtige Gerät und ich war mehrfach sehr überrascht, dass gerade so etwas durchdachtes von Microsoft kommt. Denn Lehren haben die ja in der Vergangenheit genug auf ihrem Weg erhalten und das erste Surface wurde ja noch sehr belächelt… :)

  2. Dave says:

    Ich muss mir so ein Ding holen. Erst mal Geld auftreiben :-D

  3. Da sieht man mal wieder was man mit einem Surface Pro so alles anstellen kann. Echt super!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.