Homepage

Improv Everywhere hat New Yorker ans Mikro gelassen

Spontan eine Motivationsrede schmeißen

motivationsrede-improvisiert

Vorsicht, schmalzig! Ehe jemand im Frohsinn und den vielen guten Worten ausrutscht… Immer wieder sind im Netz erfreifende Beglückwünschungs-, Motivations- und Dankesreden zu sehen, die im Zuge von Abschlussfeiern gehalten werden. Bewegend, ermutigend, zum Nachdenken anregend – Reden, die in vermutlich stundenlanger Feinjustierung Wort für Wort ausgearbeitet worden sind, um den richtigen Ton zu treffen. Doch was, wenn man nur wenige Sekunden dafür Zeit hat?

Improv Everywhere hat in New York eine kleine Abschlussgruppe organisiert, die nur auf eine Person wartet: Den Redner oder die Rednerin. Gut, dass einige Passanten spontan mitmachen und mit Phrasen um sich dreschen. Wobei ich gerade die, die frei nach Schnauze reden, noch am besten finde!

„In our latest video, we gave random New Yorkers the opportunity to give an inspiring commencement address. We set up a commencement ceremony in Bryant Park with graduates, faculty, and a lectern. The only thing missing was the speaker.“

/// via: boingboing

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3741 Tagen.